Startseite
  Archiv
  Geile Bands
  Geile Lyrics
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/crepessuzettes

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Verwirrtheit

Manchmal glaub ich echt, ich spinne. Es ist jetzt zwar schon über 1 Monat her, dass mich mein Ex betrogen hat, aber ich hab ihn ja wirklich gerne gehabt. Auf jeden Fall beginne ich mich wieder in meinen ersten Ex zu verlieben, der zufällig der beste Freund vom andern ist... Wir verstehen uns aus unerklärlichen Gründen jetzt nach den Ferien total gut und haben schon 2 Mal so bis um 1 in der Früh gechattet. Dummerweise hat er jetzt schon seit ca. 10-11 Monaten eine Freundin, trotzdem macht er immer wieder so Anspielungen, wie z.B., dass er die alten Zeiten (als wir noch zusammen waren) vermisst, dass er eifersüchtig war, als er das von seinem Kumpel und mir hörte und dass er sich trotz seiner Freundin manchmal leer fühlt und nicht glücklich ist. Außerdem erzählt er mir, dass er schon 2 Mal im Park war, wo wir uns vor ca. 1 1/2 Jahren das erste Mal geküsst hatten. Natürlich kann es sein, dass er das alles nur freundschaftlich meint und ich wieder mal zu viel hinein interpretiere.

Nun bin ich mir nicht einmal sicher ob ich ihn wirklich mag, oder einfach nur verzweifelt einen Freund will. Ich freu' mich wenn er on kommt, wenn wir irgendeinen Mist quatschen und darüber laut lachen... aber ist das mehr als Freundschaft? Ich glaub ich steh auf ihn...

22.10.06 00:27


Love's an excuse to get hurt

Bin wieder mal grad etwas traurig und hab irgendwie nix Besseres zu tun, als hier zu bloggen. Anscheinend bin ich darüber doch noch nicht so ganz hinweg, dass mich mein Ex betrogen hat. Wir haben jetzt 3 oder 4 Wochen lang nichts geredet und mich hats ziemlich fertig gemacht ihn jeden Tag in der Schule anschauen zu müssen. Vor ca. 1 Woche hab ich ihn dann mal per MSN wieder angeschrieben und wir haben uns offiziel vertragen (er hat sich entschuldigt). Aber aus sicheren Quellen weiß ich, dass er eine Freundin in Wien hat und ziemlich glücklich mit der ist (wie ein Knutschfleck an seinem Hals eines Morgens bewiesen hat). Naja - ich bin weiterhin allein..... und ich glaube ich steh' immer noch auf ihn p_p Traditionelle Form von Liebeskummer.

 

 

9.10.06 23:41


"Kind of, I guess"

So, endlich kann ich wieder bloggen, was mir verweigert wurde, weil eine Amerikanerin in dem Zimmer geschlafen hat, wo der PC steht. Sie hätte für ein Jahr bei einer Gastfamilie bleiben sollen, ist aber mit der nicht klargekommen und weil meine Mum ihre Betreuerin (von der Organisation AFS eingesetzt) war hat sie sie da raus genommen und derweil mit zu uns genommen. Das Mädel hat aber so stark heimweh gehabt, sodass sie nicht mehr zu einer neuen Gastfamilie wollte. Jetzt war sie für eine Woche bei uns, bis die Organisation den Flug umgebucht hat. Normalerweise bin ich bei sowas recht tolerant, aber die war einfach nur ....... . Sie hat nie was geredet, nichts gefragt, sich für nichts interessiert. Tagsüber hat sie abwechselnd Computer gespielt und Fern gesehen. Dann hab ich sie gefragt ob sie katholisch ist, hat sie "No" gesagt. Dann ob sie evangelisch, bzw. halt protestantisch ist und sie "I guess". Sorry, aber wie blöd muss man sein, dass man nicht einmal mehr weiß, welche Religion man hat bzw. nicht hat? Und alles war immer "kind of...", voll schlimm.

Na zum Glück is sie jetzt weg und ich kann meiner Computersucht freien Lauf lassen.

PS: Die hat 4 Tage lang hintereinander jeden Tag 1 Stunde lang oder so gebadet oO

17.9.06 11:59


Wien und Friseur!

So, bin back aus Wien, wo ich jetzt ab Dienstag bei meinem Papa und meinen Halbbrüdern war. Mein Paps hat sich den Oberhalsschenkelknochen (boah des Wort hat's in sich) beim Fußballspielen gebrochen und meine Stiefmutter ist in Italien, deshalb hab ich ein ihnen ein bisschen geholfen. Meine Halbbrüder, Viktor (12) und Patrick (10) sind leidergottes Bettnässer, daher war mein Aufenthalt auch mit der unlustigen Arbeit des Ständigen-Bettebeziehens verbunden, aber sonst war's eigentlich ganz schön alle wiederzusehen.

Und nach einer 4-stündigen Heimreise ging's gleich zum Chinesen und danach zum Friseur. Hab jetzt Stirnfranzen die bei meinen dichten und vorallem voluminösen Haaren etwas komisch aussehen. Aber ich bin mal optimistisch und sag mir, dass es eine Sache der Gewöhnung ist

Morgen hab ich Aufnahmeprüfung in Viktring in BE (Bildnerische Erziehung) und bin irgendwie schon voll aufgeregt... Mir kann zwar nix passieren, aber bei dem Gedanken alleine mit einem Lehrer in einem Zimmer zu sein, der nicht dein Elternteil ist, wird mir irgendwie unwohl. Und das auch noch für 4 Stunden... naja wird schon schief gehen, ich verlass mich einfach auf meine künstlerische Begabung =)

7.9.06 23:33


Ich als Maulwurf

Also wie jeder hoffentlich weiß, sind Maulwürfe blind (oder zumindest fast ö.ö So schlimm stehts mit mir zwar noch nicht, aber durch meinen heutigen Besuch bei der Augenärztin wurde festgestellt, dass sich meine Sehkraft innerhalb eines Jahres um 1/2 Dioptrin verschlechtert hat. Das heißt es ist von 0,5 zu 1 aufgerutscht. Das ist also die logische Erklärung, wieso ich selbst mit meiner Brille (die ich nur beim Fernsehen getragen hab) nicht mehr ordentlich den Teletext lesen konnte.

Naja auf Grund dieser Entdeckung krieg ich also neue Gläser und zusätzlich Kontaktlinsen. Überraschenderweise ist meiner Mutter das Wohl meiner Augen so wichtig, dass sie mir sogar die allerbesten harten Linsen anbietet die auf dem Markt sind, damit sich die Sache wieder bessert. Ich find das echt total geil von ihr, weil schließlich kriegt man die nicht unter 700 Euro.

Yo, bis dahin muss ich wohl noch als Maulwurf leben. Bis zum nächsten Mal =)

1.9.06 18:36


"Nit ganz treu"

Bis gestern war ich zwei Monate lang mit einem aus meiner Klasse zusammen. Doch leider haben wir uns in den Ferien immer genau verpasst, weil er einmal gearbeitet hat, dann war ich auf Urlaub in Frankreich und jetzt er in der Türkei. Am Anfang der Sommerferien waren wir uns noch sehr einig, dass wir unsere Beziehung im Herbst einfach fortsetzen, als wäre keine Zeit vergangen, vorallem er war sehr dafür. Doch in den letzten 2 Wochen brach der Kontakt immer mehr ab, bis er schließlich auf keines meiner SMS mehr antwortete. Natürlich machte ich mir langsam Sorgen und begann zu zweifeln, doch irgendwie verdrängte ich die Gedanken... bis gestern. Als er nicht einmal mehr am Tage unseres 2-Monatigen (26.8.) von sich hören ließ, wurde ich erst recht skeptisch. Die Skepsis war auch begründet, denn "schon" einen Tag nachdem ich eine Lebst-Du-Eigentlich-Noch?-Nachricht geschickt hatte, kam folgendes als Antwort: "Hello! Mir fällts echt schwer das zu sagn aber i war im urlaub nit ganz treu. sorry aba wir habn uns jetzt 1 monat lang nimma gsehn und a irgendwie voll wenig voneinander ghört. bussal flo"...

Vorallem beim vorletzten Wort hätte ich am liebsten schrill aufgelacht und geweint gleichzeitig. Najo, c'est la vie, stimmts? also wer Rachepläne kennt nur raus damit :P

29.8.06 17:03


Nacktbaden

Achtung Bademeister!

Eines schönes Sommertages wollten Leni und ich unbedingt noch so um 8 am Abend im See baden gehen. Aus unerklärlichen Gründen war die seitliche Eingangstür offen und so marschierten wir halt da gemütlich durch, da sie viel näher bei unserer geliebten Bootsbrücke liegt. Dort angekommen stellten wir fest, dass das ganze Bad, bis auf noch ungefähr 10 andere Leute am ganzen Gelände, leer war. Deshalb beschlossen wir nackt baden zu gehen, was sich als die volle Gaude herausstellte. Bis zu dem Zeitpunkt an dem der Bademeister auftauchte und "Ahso?! Nackapatzis" in sein Funktelephon verkündete. Trotz Scham und Lachanfällen schafften wir es ungesehen aus dem Wasser zu steigen und uns wieder anzukleiden. Auf jeden Fall setzten wir danach alles daran uns so schnell wie möglich (mit roten Köpfen) auf unsere Radeln zu schwingen und abzudüsen. Alles in Allem war's trotzdem eine echt witzige Aktion mit einer lehrreichen Moral: Nimm allen Bademeistern vorher ihre Funktelephone weg!
29.8.06 16:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung